Schwesternwohnheim 2013

Nürnberg Schwesternwohnheim 2013 #32

Das Schwesternwohnheim am Nordklinikum in Nürnberg war einst der Artikel hier im Blog, mit dem hier alles losging. Fast sieben Jahre ist das her und eben solange hat es gedauert, bis ich das alte Wohnheim wieder genauer ins Auge genommen habe. Abgerissen, wie damals zu lesen war, wurde es bislang nicht, auch wenn es innen so aussieht, als wäre es versucht worden; und man denkt wohl immer noch über ein neues Parkhaus anstelle des Wohnheims nach.

Es ist offensichtlich wirklich sehr ramponiert. Die Polizei hat geübt, Kids haben gefeiert, Sprayer sind ihrer Profession nachgegangen, Filme wurden gedreht. Und der Zahn der Zeit hat auch Spuren hinterlassen. Viele Fenster stehen offen, es kann reinregnen und es ist dementsprechend feucht und schimmelig in etlichen Räumen. Das Gebäude soll nun richtig versiegelt und zugemauert werden, wohl um weiteren Vandalismus zu vermeiden. Es ist auch nicht so ganz ungefährlich sich in dem Block zu bewegen (Kaputte Treppen, Löcher in Wänden), das Klinikum will offenbar vermeiden, dass jemand zu schaden kommt.

Vielleicht möchte man auch die Überreste und Spuren menschlicher Zivilisation konservieren, denn davon gibt es sehr viel in dem Gebäude. Ich habe mich bei meinem Besuch auf eben diese Spuren konzentriert. Es gibt fast keinen Raum in dem Hochhaus, in dem nicht irgendwas zu finden ist, was auf fremdartige Kulturen hinweist. Es ist eine Mischung aus Originalen, erstellt und hinterlassen von den Mädchen bzw. Schwestern die in dem katholischen Wohnheim einst wohnten, und Graffitis bzw. eher halbherzige Versuche der Wandgestaltung, die während des Leerstandes entstanden sind. Künstlerisch würde ich die Werke eher in die Kategorie der infantilen Experimente stecken, aber vereinzelt sind auch ganz nette Sachen zu finden, die etwas mehr Aufwand verlangten. Eine Auswahl kann man in der Fotogalerie weiter unten sehen.

Das Highlight des ganzen Gebäudes ist die Dachterrasse. Sie bietet einen tollen Blick über Nürnberg, hat vermutlich schon etliche grandiose Sessions in lauen Sommernächten erlebt. Heutzutage hat sie einen tollen verranzten Subkultur-Charme durch all die Graffitis.

Die Fotogalerie mit weiteren Fotos aus dem Schwesternwohnheim. Einfach auf die Bilder klicken.

Es gibt zudem weitere Fotos von René Rdmsky und von Danko.Green.

Update 08.01.2014
Danke für den Kommentar von Michael. Es ist soweit: das Schwesternwohnheim wird abgerissen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments