Nürnberg

Nürnberg Impressionen 22 - Bild 09 - SugarRayBanister

Nürnberg Impressionen #22

Edition „Zabo“ Zerzabelshof Bis vor gar nicht allzu langer Zeit hatte ich das Gefühl, Nürnberg etwas durchfotografiert zu haben. So ein bisschen gingen mit die Ideen aus. Auf meine kleine Gefolgschaft auf Facebook ist aber Verlass. Unter der Frage nach Gebäuden oder Straßenzügen, die ich mal besuchen sollte, sammelten sich etliche interessante Antworten (es dürfen immer noch welche nachgereicht werden!)….

Ganzer Beitrag ⇒
21 richtige Momente im Februar und März 2014

21 richtige Momente im Februar und März 2014

Leider bin ich im Februar nicht dazu gekommen, diese schicke kleine Kolumne zu füllen. Daher gibt es jetzt eine Doppelausgabe. Viele der folgenden Momente stammen auch aus dem März. Der Februar war leider nicht so sonderlich ergiebig, was weniger an den richtigen Momenten, als vielmehr an den anders gelagerten Prioritäten lag. War aber auch ein schöner März und der erste…

Ganzer Beitrag ⇒
(Vor-)Eröffnung der Quellkollektiv Galerie

(Vor-)Eröffnung der Quellkollektiv Galerie

Eigentlich wurde die Idee recht bald nach der Sommerkollektion letztes Jahr geboren. Nachdem das alte Quellegebäude eine nicht unerhebliche Anzahl von Menschen beherbergt, die durchaus stark der Kunst zugeneigt sind, musste eigentlich eine Galerie her. Eine ständige Vertretung quasi, mit den Werken und dem Output des Quellkollektivs. Es wurde auch recht bald ein geeigneter Raum gefunden an der Ostseite des…

Ganzer Beitrag ⇒
Warum Nürnberg nicht das bessere Berlin ist

Warum Nürnberg nicht das bessere Berlin ist

„Berlin ist nicht mehr die coolste Stadt der Welt“ – das behaupten die New York Times und der amerikanische Rolling Stone. Deutsche Medien reagieren und suchen nach Ursachen. „Der Berliner ist nicht nett zu seinen Touristen“ stellen sie fest. Aber auch: „Die kreative Nachwende-Umbruch-Zeit ist vorbei und musste einer Weekend-Billigbier-Party-Mentalität weichen“. Also zementiert man nun den Eindruck, dass die Berliner…

Ganzer Beitrag ⇒
Die Weinerei als Akademie Galerie 2.0?

Die Weinerei als Akademie Galerie 2.0?

Die Weinerei Nürnberg hat sich vorgenommen, sich kurz- bis mittelfristig etwas zu verändern. Und zwar vor allem räumlich. Wir denken derzeit verstärkt an einen Umzug in neue Räumlichkeiten und haben auch schon das ein oder andere Angebot im Auge. Aktuell ist eine Immobilie inmitten der Nürnberger Altstadt für uns interessant: die alte Akademie Galerie. Diese ist für eine Wohnzimmer-Galerie wie die unsere sehr gut geeignet,…

Ganzer Beitrag ⇒
Gefahrengebiet-Klobürste in Nürnberg

Gefahrengebiet-Klobürste in Nürnberg

In Nürnberg steht die Kommunalwahl an. Die Stadt ist mit Wahlplakaten aller Couleur zugepflastert und auch ein paar Werke, die nicht unbedingt einer Partei zuzuordnen sind, mischen sich darunter. Mit dabei ist eine adäquate Abbildung einer Klobürste auf schwarzem Grund mitten in Nürnberg Gostenhof. Die Klobürste war jüngst noch Symbol für den Widerstand gegen die Einrichtung einer Gefahrenzone in Hamburg und gegen…

Ganzer Beitrag ⇒
Nürnberg Stadtreklame in Berlin

Nürnberg Stadtreklame in Berlin

In Berlin hängt derzeit mindestens ein Plakat, das Nürnberg recht bieder als kinderfreundliche Stadt für Familienurlaube präsentiert. Das ist nicht ungewöhnlich. Berlin wirbt beispielsweise mit seiner kulturellen Vielfalt mittels Plakaten prominent in München oder umwirbt junge Kreative auf diese Weise in Tel Aviv (der heimlichen Hauptstadt für Start Ups). Schöner wäre es indes, wenn statt des lustig über die Burg…

Ganzer Beitrag ⇒
Ach, übrigens… No.10: Von der Berlinifizierung, von der Quelle und vom Film “Herz aus Asphalt”

Ach, übrigens… No.10: Von der Berlinifizierung, von der Quelle und vom Film „Herz aus Asphalt“

Der Begriff „Berlinifizierung“ wäre dann hiermit in der Nürnberger Lokalpresse gelandet. In einem Interview mit mir von Harald Baumer, unser Mann in Berlin, vergleiche ich nicht nur Nürnberg mit Berlin und Berlin mit Nürnberg, sondern ich erkläre auch, warum die Schönheit von Fotografie im Detail liegt. Das Interview kann auch im Netz gelesen werden.

Ganzer Beitrag ⇒
Damals… in Nürnberg

Damals… in Nürnberg

„Man muss die Vergangenheit kennen, um die Gegenwart zu verstehen.“ Das gilt vielleicht im Besonderen für Nürnberg. Einer Stadt, die gesellschaftlich konservativ und rückwärtsgewandt ist und stark ihrer eigenen Geschichte nachhängt. Eine Geschichte, die zwar in der Altstadt sichtbar ist, die man sich aber sonst immer etwas mühsam herleiten muss. An etlichen Orten der Stadt haben die Zerstörungen des Krieges…

Ganzer Beitrag ⇒
Fotografien aus den vergangenen Tagen Nürnbergs

Fotografien aus den vergangenen Tagen Nürnbergs

Plärrer mit Ludwigsbahnhof um 1935 mit Blick auf das Volksbad. Rechts geht es nach Fürth. Der Ludwigsbahnhof hatte den Krieg unbeschadet überstanden, wurde aber im Zuge der Umgestaltung des Plärrer 1956 abgerissen. Im Vordergrund ist der „Plärrer-Automat“, der eine Schnellgaststätte, ein „automatisches Postamt“ und eine Wartehalle beinhaltete. Dieser Meilenstein des „modernen Bauens“ wurde wegen der U-Bahn ca. 1978 abgerissen. Die…

Ganzer Beitrag ⇒
Deutscher Hof Abriss

Deutscher Hof: Beginn der Abrissarbeiten

Nürnberg dürfte 2014 so einiges an baulicher Veränderung erleben. Nicht nur das alte Schwesternwohheim verschwindet, derzeit ist auch der Deutsche Hof dran. Der hintere Teil inklusive dem alten Festsaal wird gerade abgerissen. Dem Vernehmen nach werden in der extrem dunklen und uncharmanten Lessingstraße (Luxus?-)Wohnungen samt Tiefgarage entstehen. Details, kritische Kommentare und weitere Fotos der Abrissarbeiten kann der geneigte Interessent im Deutschen Architektur-Forum besichtigen.

Ganzer Beitrag ⇒
Schwesternwohnheim Nürnberg: Beginn der Abrissarbeiten

Schwesternwohnheim Nürnberg: Beginn der Abrissarbeiten

Während man im Westen der Stadt mittels einer Petition um den Erhalt des Quelle-Areals zu kämpfen versucht, werden bei einem etwas unpopuläreren Bau demnächst Fakten geschaffen. Ein Kommentar im Blog wies mich drauf hin: das Schwesternwohnheim in Nürnberg wird abgerissen. Die Arbeiten dazu beginnen gerade. In dieser Woche sollen die Bäume im Innenhof beseitigt werden, ab nächster Woche geht es…

Ganzer Beitrag ⇒
Ach, übrigens… No.9: Ein Video, ein Podcast, viele Fotos von der Quelle und ein Touristenbericht über Nürnberg

Ach, übrigens… No.9: Ein Video, ein Podcast, viele Fotos von der Quelle und ein Touristenbericht über Nürnberg

Meine komplette Filterblase ist voll mit der Quelle. Die Diskussion um den Investor und die politischen Rangeleien um die Nachnutzung des Areal dominiert die Nachrichtenlage der Stadt. Auch springen immer mehr Journalisten und Multiplikatoren auf diesen Themenkomplex auf. So mancher Mieter im Gebäude stöhnt schon, weil man außer zu Pressearbeit zu nix mehr kommt. Dazu kommen Erinnerungen aus der jüngeren…

Ganzer Beitrag ⇒
Meanwhile in Nürnberg (24)

Meanwhile in Nürnberg (24)

Lindengasse, Nürnberg, Bayern, Deutschland am 12. November 2013 um 09:20 Uhr. Die urban gehäkelten Figuren sind knapp einen Monat später praktisch unberührt immer noch da. Canon EOS 550D, 10-20mm F4-5.6. RAW edit (Ansicht in Google Streetview)

Ganzer Beitrag ⇒

Hashtags für Nürnberg: #nuetiful und #nuegly

Hashtags funktionieren immer dann besonders gut, wenn es um ein gemeinsames Thema oder ein gemeinsames Erlebnis geht. Populär, und von mir weitestgehend ignoriert, ist der #tartort, der praktisch jeden Sonntag massiv durch die Timelines schwappt. Mindestens genauso ereingnisbezogen aber zusätzlich mit einer räumlichen Begrenzung sind Hashtags für Konferenzen und Happenings. Teilnehmer taggen und verbreiten mit dieser fast schon zur Kulturtechnik…

Ganzer Beitrag ⇒
12 richtige Momente im November 2013

12 richtige Momente im November 2013

Das Mobiltelefon als stetiger Begleiter beobachtete auch im November mein Umfeld mit erschreckender Genauigkeit. Die Ausstellung „Nürnberg ist hässlich, das kann aber ganz schön sein“ läuft noch bis zum 06. Dezember und sorgte bislang für angenehmes Feedback, auch mediales. Es wurden sogar vier sechs Bilder verkauft. ~ ~ ~

Ganzer Beitrag ⇒
Christkindlesmarkt Nürnberg 2

Der Christkindlesmarkt. Fluch und Segen.

Der Nürnberger Christkindlesmarkt. Naja. Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte der Welt der eigentlich immer dann am angenehmsten ist, wenn sich nicht gerade zwei Millionen Menschen über den Hauptmarkt schieben. Unter Volllast müffelt alles an jeder Ecke nach Bratwurst und Glühwein. Das schlechte Englisch des Vertriebspersonals in den Buden kratzt im Gehörgang und die vielen Betrunkenen mit ihren Zipfelmützen und billig blinkenden LED-Pins tun…

Ganzer Beitrag ⇒
Kaufhof am Aufseßplatz

Ach, übrigens… No.8: Quelle (again and again), Kaufhof UrbEx, Q17 auf AEG, Nürnberg ist hässlich, Monty Dürer

Derzeit mehrt sich die Berichterstattung über die Quelle in Nürnberg. Es wird zwar immer noch von Umbau bis Abriss alles diskutiert, aber der Eindruck entsteht, dass eine große und nachhaltige Entscheidung über den Fortbestand des Gebäudes nicht mehr lang auf die Warten lässt. Und es mehren sich auch die Berichte über das Innenleben der Quelle. Leser dieses Blogs wissen schon…

Ganzer Beitrag ⇒