Kunst & Konferenz: Cultural Typhoon 2017

Beware, Utopia! Virtual, Actual and Past Visions of Urban Futures

22.-24 September 2017 im Heizhaus an der Quelle und in der Kulturwerkstatt auf AEG in Nürnberg

Der „Cultural Typhoon in Europe“ ist ein interdisziplinäres Konferenzformat mit Wurzeln in Japan. Ein sogenannter Cultural Typhoon beinhaltet stets Präsentationen und Interaktionen jenseits akademischer Konventionen. Er ist englischsprachig, international & bietet Raum für freien, gleichberechtigten und lebhaften Austausch zwischen Gelehrten, sozialen Aktivisten und Künstlern. Teil dessen sind stets Vorträge, Diskussionen, Ausstellung und Performance.

Inspiration für Titel und Konzept der jährlichen Veranstaltung war einst ein realer Sturm. Im Vorbeiziehen sog er seine Umgebung mit gewaltiger Kraft in sich hinein und zog anschließend in eine unvorhersehbare Richtung weiter. In Anlehnung daran ist die Intention eines Cultural Typhoon stets keine geringere, als seine jeweiligen Austragungsorte und Teilnehmer kräftig durcheinander zu wirbeln.

In diesem Jahr zieht der Sturm in Richtung Nürnberger Westen, wo die Dominanz postindustrieller Areale wie Quelle und AEG beständig die Frage aufwirft, inwieweit solcherlei Orte im Zustand der grundlegenden Umwälzung als Kristallisationspunkte innovativer, gemeinwohlorientierter und partizipativer Stadtentwicklung dienlich sein können. Dahingehend werden die 40 Beitragenden Graduierten mittels verschiedenster medialer Ausdrucksmittel gemeinsam eine starke Sogwirkung rund um das Thema urbane Zukunft entwickeln.

Webseite | Facebook event

Kommentar verfassen