7 richtige Momente im September 2013

Mein September war fotografisch ein nicht sonderlich großartig ausgeprägter Monat. Die Spiegelreflexkamera war die meiste Zeit zu Hause und die paar Fotos die in der Zeit entstanden sind, stammen fast ausnahmslos aus dem Telefon. Es war nicht so, dass nix los gewesen wäre, nur war die Zeit geprägt mit Aktivitäten und Projekten, die nur mittelbar was mit Fotografie zu tun hatten.

Richtiger Moment September 1 - Quelle Turm

Symbolbild für eine ganze Woche Dreharbeiten zu dem Kurzfilm PIX in den dunkelen Tiefen des Quellegebäudes. Vollzeit. Von Morgens bis Abends. Fotografiert wurde am Set natürlich genug, aber nichts davon darf derzeit veröffentlicht werden. Hin und wieder sieht man mal was auf der Facebook-Page des Projektes. Bin eh gespannt auf den Film. Wenn er nur halb so lustig wird wie die Dreharbeiten, dann hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt.

~ ~ ~

Richtiger Moment September 2 - Offen auf AEG

Offen auf AEG fand ich dieses Jahr wenig spektakulär. Waren die Events 2011 und 2012 noch gefeierte Highlights, war heuer für mich irgendwie die Luft raus. Ich war einfach kunstsatt. Der ganze bedeutungsschwangere Kram konnte mich mal diesmal nicht sonderlich in den Bann ziehen. Die meiste Zeit habe ich dann beim Ableger Q17Q18 vom Quellkollektiv verbracht. Vor allem Nachts…

~ ~ ~

Richtiger Moment September 3 - Party Q17Q18

… denn die Party am Samstag war das fetzigste und musikalisch sowie atmosphärisch richtigste, was ich in Nürnberg seit langem auf die Sinnensorgane bekommen hatte. Mein Körper schwebte über Stunden getrieben von tendenziell oldschooligen Basslines ca. einem halben Meter über der Tanzfläche.

~ ~ ~

Richtiger Moment September 4 - Wahllokal Bayern

Die Landtagswahl gehört vergessen. Das Ergebnis war absehbar, schon weil zumindest in meinem Wahllokal unter christlicher Aufsicht gewählt wurde.

~ ~ ~

Richtiger Moment September 5 - Frida Kahlo

Die Nordstadt in Nürnberg beherbergt immer mehr charmante lukullische Orte, die meist zum Glück so gar nicht dem biederen Fränkischen Charme entsprechen. Hier der Biergarten vom Frida Kahlo.

~ ~ ~

Richtiger Moment September 6 - Quelle Lastenaufzug

Eine der Türen der Lastenaufzüge des Quellegebäudes, jener Ort, der fast meinen halben September aufgesogen hat. Zigtausend Quadratmeter Leere, die trotz der Anwesenheit von wuseligen Freigeistern nach wie vor sehr unbefleckt sind. Der Werksschutz wacht mit offenem Auge. Diesen Aufkleber wird er auch entdecken und entfernen.

~ ~ ~

Richtiger Moment September 7 - Superbude

Nochmal Nordstadt. Die Löbleinstr. macht sich gerade und beherbergt mit der Superbude ein Junkfood-Restaurant, das sich angenehm gegen den Frankenbierwahn stemmt. Dafür gibts Bonuspunkte.

 

2 Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.