Spezial

Städteranting

Städteranting

by

Falls man mit dem eigenen Wohnort oder mit der Wohnsituation oder mit dem sozialen Umfeld, dem kulturellen Angebot, dem Ansehen, der Hippness oder der Strahlkraft des Aufenthaltsortes leicht unzufrieden ist, dann könnte man sich vielleicht bei Gelegenheit in zwei Diskurse einlesen die unterschiedlicher und gleichzeitig gleicher nicht sein könnten und möglicherweise sogar exemplarisch sind. Da haben wir zum einen die…

Frankendämmerung (Diesiger Nürnberg Burgblick)

Frankendämmerung

by

Statusupdate: Mittlerweile verbreitet die Stadt so ein kleines wohliges Aufschwunggefühl. Es wird gebaut. An allen Ecken und Enden schwingen Bagger und Abrissbirnen umher. Gebäude werden entkernt und von Gerüsten umzingelt. Selbst einzelne das (Alt-)Stadtbild prägende Nachkriegsbauten müssen um ihre Existenz fürchten. Ohne es jetzt besser zu wissen vermutet der Autor dieser Zeilen, dass investiert wird, irgendein Konjunkturpaket greift oder beides….

Kantine Franken

by

Der Sugar Ray pendelt ja zwischen den Welten. Er ist in der Kantine in München genau so zu Hause wie in der Kantine in Nürnberg. Historisch und durch den Einstellungsort bedingt sind die Stunden die bisher in der Franken Kantine zugebracht wurden natürlich viel zahlreicher als die in München auch wenn das Essen in der dortigen Kantine eine ganze Liga…

Finstere Zeiten

by

Eigentlich sollte man denken, dass diese Stadt so aus dem Gröbsten raus ist. Industrialisierung und Arbeitercharme versucht man zu vergessen, Kriegsschäden findet man eigentlich nur, wenn man ein Auge dafür hat (dann aber genug!), Baubrachen verschwinden auch langsam (sehr langsam), aber zufrieden ist man einfach lange noch nicht. Wer dachte der Sugar Ray ist der einzige der was zu jammern…

Wahrzeichen for sale

Wahrzeichen for sale

by

Es ist nur ein Haus in einem ruhigen, bürgerlichen Stadtteil Nürnbergs (Zabo). Ein Haus, dass von einem Künstlerehepärchen bewohnt, über die Jahre verändert und bebastelt wurde, bis es irgendwann das Geisterhaus von Nürnberg war. Es sieht aus wie aus einem Gothicfantasytraum, so als wurden gestern erst eine Teufelsanbetung oder ähnliche Rituale durchgeführt. Das Haus ist von Stacheldraht umringt und wirkt…

SugarTourismusBanister

by

Nachdem Geschäftskollegen aus München („… war eigentlich schon ewig nicht mehr in Nürnberg“) nach Besichtung der e_procure & supply 2008 noch einen Rundgang durch die Nürnberger City inklusive Bratwurst haben wollten, ich dann die komplette Tour mit Burg, Burggarten, Kettensteg, Hauptmarkt und Bratwursthaus geführt habe, kam dann die Aussage, dass Nürnberg voll schön ist und man am kommenden Wochenende direkt…

Gross Circus Fussball

Gross Circus Fussball

by

Entschuldigung wenn ich als Unfranke hier fotografisch Stellung beziehen muss, aber mir kam zu Ohren, dass es Probleme mit dem Tabellenplatz gibt.

schon wieder kein schillerndes Nürnberg

by

Dieses Blog hier ist ja nicht zum Spaß. In Nürnberg stößt man einfach auf ein kommunikatives und ästhetisches Problem. Und auch wenn man sich nach ein paar Tagen der Abwesenheit, nach dem Schock der Rückkehr, wieder etwas eingelebt hat und doch alles nicht so schlimm ist, so wird man immer wieder auf diesen Umstand gestoßen  Sei es der Erfahrungsaustausch beim Weinchen, oder Dinge wie…

Aktion urbanes Gärtnern

Aktion urbanes Gärtnern

by

Der Winter ist quasi vorbei und auch wenns vielleicht noch ein paar Wochen dauert, so hilft diese Zeit einfach sich noch etwas ausgefeilter auf den anstehenden und unvermeidlichen Frühling vorzubereiten. Aber wenn ich so rausgugg, dann kann man eigentlich schon anfangen. Es gibt da nämlich ein Problem. Nürnberg ist eine fast komplett zugebaute Stadt. Die wenigen Grünflächen kann man an einer Hand…

Jahresrückblick

Jahresrückblick

by

Eigentlich schon eine Stellungnahme zum Ende des vergangenen Jahrzehnts: Es wird immer komplizierter einfach zu leben

bekommste was, dann biste was

by

Ich möchte eine Beobachtung, eine lokale Eigenheit dokumentieren, die mir, seit ich zum ersten Mal in Nürnberg beim Bäcker war, auffällt, bzw. sogar gegen den Strich geht. Und zwar diese unglaubliche Überheblichkeit sich als Kunde vor eine Brötchentheke zu stellen oder einen Kellner anzusprechen und mit Aussagen zu konfrontieren, die so noch gar nicht bewiesen sind. Konkret heißt das, dass…

Wir sind Nürnberg. Widerstand ist zwecklos.

by

Der Sugar Ray schimpft ja immer ganz fürchterlich über Nürnberg. Alles ist so hässlich hier, die Franken mumpfen rum usw. und so fort. Wer dieses Blog liest und mich vielleicht auch persönlich kennt, der kann ein Lied davon singen. Es soll aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass ich Nürnberg mittlerweile sehr gut kenne, bestimmt besser als so mancher Eingeborene. Die…

horch a mol…

by

Um zu lernen, wie der Mensch an sich hier im Frankenland so tickt, ist irgendwann Wissen über die Mundart, den Dialekt, ganz hilfreich. Ich habe ja schon so manches Mal richtig doof geguckt und mit Unverständnis auf so manche Kommunikationsversuche insbesondere der Grattler hier reagiert. Ich habe Vermutungen über die Hintergründe der „Mindsets“ der Einheimischen entwickelt, aber so richtig greifbar…

Sugar Ray sorgt für ein Nürnberg Plus

Sugar Ray sorgt für ein Nürnberg Plus

by

Da gibt es nun für die Nürnberger schön was zum Aufregen und ich muss schauen, dass ich irgendwo, wenn jetzt die ganzen Morddrohungen kommen, untertauchen kann. Ja, Nürnberg ist hässlich und ich versuche das hier (unter anderem) in diesem Blog zu dokumentieren. Die Überraschung ist jetzt, dass nach nicht mal zwei Monaten nach der Geburt von Sugar Ray Banister die…