12 richtige Momente im August 2013

Bei vielen schönen Momenten ist bei mir einfach keine Kamera dabei, was auch gut so ist. Bei schönen Momenten ist es wie mit Schrödingers Katze: man sollte besser nicht versuchen sie zu messen oder zu dokumentieren, man würde unter Umständen ihren Zustand verändern. In schönen Momenten lasse ich also die Kamera weg. Aber es gibt auch richtige Momente. Richtige Momente sind schöne Momente für die Kamera. Momente, in denen die Kamera eh schon heimlicher Beobachter ist und im richtigen Moment zum Einsatz kommt. Ich möchte mit dieser neuen Rubrik im Blog richtige Momente zusammen- und zur Schau stellen. Fotos die ohne Auftrag und ohne Kontext und in keiner Serie entstanden sind. Fotos die sich auf der Kamera und dem Smartphone quasi nebenbei gesammelt haben und die einen kleinen Einblick in den Monat geben.

Richtiger Moment August 2013 #01

Manche Leute sammeln haufenweise Fotos, Flyer und Postkarten um ihre Wände damit zu tapezieren. Ein oftmals sehr persönlicher Einblick in die Seele und das Leben der Person. Der mehr oder weniger legitime Vorläufer von den uns bekannten Social Networks.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #02

Das Brückenfestival war fast wie immer nur mit nochmals mehr Licht auf der Bühne.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #03

Tattoos müssen nicht immer hässlich sein. Sie können auch sehr praktisch daher kommen. Das Mädel ist jedenfalls sehr zufrieden mit ihrem kleinen Kunstwerk und es ist ja auch wirklich ein Hingucker. Ob der Körper noch weitere Piktogramme bereithält lies sich an dem Tag nicht weiter klären.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #04

Diese Dame fristet wie viele andere ihrer Art ihr Dasein auf dem alten Quelleareal. Allerdings nicht kopfüber in Containern, sondern sie hat eine Schaukel auf der Dachterrasse bekommen.

 ~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #05 Richtiger Moment August 2013 #06

Tom Leather hatte zum Fotoshooting geladen. Mittlerweile haben fast alle „Quellaner“ ihr Milchbad genommen und wurden dabei fotografiert. Wenn ich richtig informiert bin, werden die Portrais der aktuellen Protagonisten im Quelle-Gebäude im Rahmen von Q17Q18 im September auf dem AEG-Gelände ausgestellt. Möglicherweise veröffentliche ich meine Portrais hier im Blog noch.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #07 Richtiger Moment August 2013 #08 Richtiger Moment August 2013 #09

„Von Freunden für Freunde“ war ein kleines Festival in der hügeligen Nähe von Happurg. Es gab ein kleines Zelt für die DJs und als Dancefloor, die PA, eine kleine Bar, eine riesige Wiese und am Ende ein Lagerfeuer. Mehr braucht es auch nicht. Ach und Bird Berlin hatte spontan einen seiner autosexuell angehauchten Gigs.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #10

Im DOX Centre for Contemporary Art in Prag läuft noch bis Mitte September die kluge Ausstellung „Disabled by Normality„. Künstlerisch wird z.B. der Frage nachgegangen, ob eine Behinderung ein Problem ist, oder ob nicht vielmehr die konstruierte gesellschaftliche Norm eine Behinderung erst zum Problem werden lässt. Auch wurde dem Stellenwert von Behinderungen in Kultur  und Gesellschaft verortet. Von Forrest Gump, Rain Man und Frankenstein über Freak Shows auf Jahrmärkten bis hin zur Euthanasie wurde alles thematisiert. Es stehen Rollstühle zur Verfügung mit denen die Gäste die Ausstellung besuchen können. Netter Einfall. Die meisten Gäste waren auch im Rollstuhl unterwegs und Leute ohne sahen wie Außenseiter aus.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #11

So manch eine kleine Galerie hat auch noch Nachts geöffnet und muss zu später Stunde besonders bewacht werden.

~ ~ ~

Richtiger Moment August 2013 #12

Und dann war ich seit langer Zeit mal wieder in Dresden. Zufällig wurde nebenbei die hässliche Waldschlößchenbrücke eröffnet, die ich zwar kurz besucht, aber nicht weiter groß fotografiert habe (ist wirklich ne hässliche Autobahnbrücke). Im krassen Kontrast dazu steht nämlich die putzmuntere Dresdner Neustadt bzw. nebenan das Hechtviertel mit seinem ordentlich rumpelnden HechtFest.

~ ~ ~

Kommentar verfassen