Search Results for:

quelle

Quelle Nürnberg #01 - Innenhof

An der Quelle in Nürnberg

Zwei riesige alte Industrieareale säumen die Fürther Straße im Westen von Nürnberg. Beide beherbergten einst Vorzeigefirmen. Zum einen AEG (die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft oder auch „auspacken, einschalten, gehtnich“ wie wir Spaßvögel immer posaunten) und zum anderen das Versandhaus Quelle. Beide Firmen sind Geschichte aber ihre architektonischen Schatten nach wie vor großflächig im Stadtbild vorhanden. Über beiden Arealen schwebte und schwebt das…

Quelleturm

Ein freistehender 90 m hoher ehemaliger Kamin der Firma Quelle mit Lichtreklame, 1964 erbaut sorgt mittlerweile nachts für Stimmung: Lichtbelästigung am Quelleturm. Tagsüber sieht man ihn leider auch.

Ein letzter Besuch im alten Kraftwerk Bille

Auf eine geheimnisvolle Art treibt es mich immer wieder an Orte, die an einem Anfang stehen. Orte, die aus der Zeit gefallen sind, ihre Nutzung verloren haben und darauf warten, dass ihre Geschichte neu beginnt. Mich ergreifen meist irgendwelche Strömungen, die etwas mit den Kunst- und Kreativszenen zu tun haben, die sich gerne an diesen Orten tummeln und ihnen inspiriertes…

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf…

Die ersten Tage des heizhauses

Seit der Versteigerung und der Räumung der Quelle ist das Quellkollektiv in Verhandlungen mit dem portugiesischen Investor Sonae Sierra und der Stadt Nürnberg, um das ehemalige Heizhaus der Quelle, gegenüber dem abgeriegelten Hauptgebäude, für Werkstätten, Ateliers und Startups nutzbar zu machen. Die 40 Künstler, Designer, Musiker und Handwerker eint die Idee, ihr selbstständiges Wirtschaften nach den Erfahrungen der vierjährigen Quelle-Zwischennutzung nun…

Kunst & Konferenz: Cultural Typhoon 2017

Beware, Utopia! Virtual, Actual and Past Visions of Urban Futures 22.-24 September 2017 im Heizhaus an der Quelle und in der Kulturwerkstatt auf AEG in Nürnberg Der “Cultural Typhoon in Europe” ist ein interdisziplinäres Konferenzformat mit Wurzeln in Japan. Ein sogenannter Cultural Typhoon beinhaltet stets Präsentationen und Interaktionen jenseits akademischer Konventionen. Er ist englischsprachig, international & bietet Raum für freien, gleichberechtigten und…

Ausstellungen

Das Blog auf dem du dich gerade befindest, bildet mit der Sammlung an Fotografien, kleinen Geschichten und Ansichten den Rahmen und den Kontext für die Fotografie. Es ist als Gesamtheit zu sehen und zu verstehen. Darüberhinaus fanden und finden ab und an Ausstellungen statt die Auszüge oder Teilaspekte aus den gesammelten Arbeiten zeigen bzw. gezeigt haben.

Es war schön hier - Quelle Nürnberg

Das unwürdige Ende eines visionären Stadtprojekts

Offenbar aus Enttäuschung über das Ende des visionären Stadtprojekts auf dem früheren Quelle-Gelände haben Unbekannte das dortige Versandzentrum verwüstet. Sie hätten Türen aufgebrochen, Farbeimer ausgegossen, die Wände besprüht und Berge von Müll hinterlassen, berichtete der Vorsitzende des Quellkollektivs, Peter Kunz, am Donnerstag. – Quelle: sueddeutsche.de Wir haben ein klassisches Drama. David gegen Goliath, Künstler gegen Investor, gut gegen böse. Die Bösen haben…

Quellkollektiv Sommerkollektion 2015 Impression 11 - SugarRayBanister

Quellkollektiv Sommerkollektion 2015 Impressionen

Zum dritten und möglicherweise letzten Mal öffnet das Quellkollektiv in diesen Tagen die Pforten des Quellegebäudes in der Wandererstraße in Nürnberg. Zu sehen gibt es eine umfangreiche Werkschau der auf dem Quelleareal ansässigen Künstler, Musiker und Kreativen. Das bunte Treiben hat gegen Ende des Jahres ein Ende. Ein Investor übernimmt das Gebäude und wird es sanieren und umgestaltet. Mit bunten Bildern…

Güterbahnhof Nürnberg Süd 2015 09 - SugarRayBanister

Nürnbergs Südbahnhof – Eine Industrieruine

Die Brunecker Straße steht quasi als Synonym für eine riesige Brache mitten im südlichen Nürnberger Stadtgebiet. Von einhundert sehr dünn besiedelten Hektar ist manchmal die Rede. Es gibt dort noch ein paar kleinere Handwerksbetriebe, aber mittlerweile verschwinden auch diese nach und nach von der Bildfläche. Zurück bleibt sehr viel steppenartiges Land. Städtebaulich ist aber Großes geplant. Es soll auf diesem Areal früher oder später ein…

Leerstandsmelder

Leerstandsmelder: Ungenutzte Räume in Nürnberg

Man denkt eher an Brandenburg als an Hamburg, wenn man über leerstehende Gebäude und ungenutzte Flächen spricht. In Hamburg sind Flächen rar und Baugrund wertvoll, es gibt keinen Grund irgendwas in der Stadt lange leerstehen zu lassen, da sich Flächen doch schnell gut vermarkten lassen. Aber der Eindruck täuscht. Der Leerstandsmelder hat in der Elbperle bereits über 800 Gebäude oder Räume identifiziert die…

Herz aus Asphalt - Gerd Schmelzer_links auf der Terrasse in Blickrichtung Quelleareal

Herz aus Asphalt – Filmisches Portrait der Fürther Straße

Der »Gostenhofner Boulevard« ist die Inspirationsquelle für eine 42-minütige Filmdokumentation. Norbert Goldhammer hat zusammen mit Philipp Niemöller und Tobias Klink beschlossen, einen Film über eine Straße zu drehen. Herausgekommen ist das Portrait etlicher Zeitgenossen, die den Nürnberger Westen und die Fürther Vorstadt bevölkern. Die Fürther und Nürnberger Straße birgen bunte Geschichten, spannende Ecken und ist für Nürnberg und Fürth viel…