Video vom KOMM Nürnberg 1970 – 1990

Schönes psychedelisches Videomaterial aus den guten alten Zeiten, als es in Nürnberg noch Punk und besetzte Häuser gab. Das K4 (aka Künstlerhaus Nürnberg) erlangte zwischen 1973 und 1997 als eines der ersten selbstverwalteten soziokulturellen Zentren in Deutschland überregionale Bedeutung. Sein Name: Kommunikationszentrum oder kurz KOMM. Aus jenen Tagen stammt das folgende wie aus der Zeit gefallene Videomaterial. Heutzutage ist Nürnberg was das aussenden von kulturellen Strömungen angeht ja eher unauffällig.

via

Auch interessant: 100 Jahre Künstlerhaus (Video)

1 Kommentar

  • Yeah, sehr cool! Genau mein Thema! :) Ich liebe solche alten Aufnahmen aus der Szene und Zeit. Qualitativ zwar teilweise völlig unterirdisch, aber das finde ich nicht schlimm. Evtl. sogar gut, weil passend. In Duisburg gab es mal ein sehr ähnliches Haus, allerdings ohne Film…

Kommentar verfassen