Der Goldene Saal der Zeppelintribüne

Der Goldene Saal

Seit neuestem ist die Besichtigung der Innenräume der Zeppelintribüne im Rahmen einer Führung über das ehemalige Reichsparteitagsgelände möglich. Zu diesen Innenräumen gehört insbesondere der „Goldene Saal“, in dem sich einst die Größen des Naziregimes trafen, bevor sie zu ihren Ehrenplätzen geleitet wurden. Mehr Infos hier oder dort.

Die Räume sind in einem etwas besseren Zustand als es das marode Äußere der Tribüne vermuten lassen würde. So richtig lange dürfte das Bauwerk von selbst aber nicht mehr durchhalten. Einige Räume im Inneren werden bereits abgestützt. Das Geld für eine Sanierung (man munkelt derzeit von 75 – 80 Mio €) hat niemand und mittlerweile müsste man die Tribüne auch zu 80% wenn nicht gar komplett sanieren. Erneuerte man aber die ganze Fassade würde die Tribüne am Ende wirken wie ein Neubau. Ein kleines Dilemma. Wie rechtfertigt man den Neubau von Nazi-Architektur? Vor dem Hintergrund ist eine Sanierung ein etwas heißeres Eisen, das dem Vernehmen nach niemand so richtig anfassen mag.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments