Atrium Gezeiten

Atrium Nürnberg im Oktober 2011
Atrium Nürnberg im Oktober 2011

Atrium Kino Nürnberg SüdstadtIm Jahr 2008 schloss „das schönste Kino Nürnbergs„, das Atrium. “Ein Filmpalast aus der guten alten Kinozeit, komplett neu renoviert und mit modernster Licht- und Tontechnik für anspruchsvollen Filmgenuss in unwiderstehlich charmantem Ambiente” so stands geschrieben seinerzeit, aber der Tod des Filmvorführers (so munkelt man) brachte dem Kino ein jähes Ende. Im Jahr 2010 entstand dann das Foto des verfallenen Atriums. Der schön ranzige Charme war noch da, getragen vor allem durch den die ganze Fassade einehmenden Schriftzug. Auch davon ist gerade nicht mehr viel zu sehen. Scheinbar bekommt das Gebäude eine Farbsanierung, vielleicht um es attraktiv für eine weitere Nutzung zu machen? Wer weiss…

2 Kommentare

  • Zu vermieten? Schade. War in meiner Nürnbergzeit (’89-’96) nicht oft, weil ich in der Werderau gewohnt hab (mit dem genialen Fremdsprachenkino Roxy um die Ecke), hab aber trotzdem gute Erinnerungen. Ein Kino mit Charakter, nicht diese rein auf Funktion ausgelegten Neubauten.

  • Das Atrium hätte ohnehin zum Jahresende 2008 dichtgemacht, der Mietvertrag mit Familie Ach (die auch Inhaber vom Rio-Palast und des City Kino in Fürth ist) wäre zum Februar 2009 ausgelaufen. Der Tod des langjährigen Filmvorführers hat diese Entwicklung nur beschleunigt.
    Dein Foto vom „alten“ Atrium zeigt das Gebäude leider nicht im Originalzustand, sondern bereits nach dem ersten Neuanstrich nach der Schließung, es müsste 2009 gewesen sein.

Die Kommentare sind geschlossen.