Fotografie ohne Kontext

Fotos, die für sich alleine stehen.

S.M.I.T.

S.M.I.T.

by

Eine Straßenszene in Genua, Hauptstadt der italienischen Region Ligurien, mit Madame Bratpfanne. Im Herbst. Mit stimmungsvollem Charme und famoser Farbwahl. Canon EOS 550D EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 Lightroom

11 richtige Momente im Feburar 2015

11 richtige Momente im Feburar 2015

by

Der Februar stand ganz im Zeichen der Hansestadt Hamburg. Selbige ist ja mittlerweile meine zweite Heimat geworden. Hamburg ist eine feine und angenehme Stadt und ein gutes Gegengewicht zu Nürnberg. Aber Nürnberg hat die Weinerei und eben jene hat mittlerweile sehr viele LEDs die sich mit einer App auf dem Smartphone (via OSC) steuern und auch animieren lassen. Ein fantastisches Spielzeug!…

14 richtige Momente im Januar 2015

by

Auf mehrfachen Wunsch hin möchte ich versuchen, meine kleine Rubrik der „richtigen Momente“ wieder etwas zu beleben. Zuletzt hatte ich im letzten Sommer „richtige Momente“ ins Internet gestellt. Danach passierten zwar auch welche, sogar recht viele, nur fanden sie nicht den Weg ins Blog. Ich möchte das wieder etwas regelmäßiger angehen jetzt. Mir schmeichelt es ja, dass der ein oder die…

16 richtige Momente im Juni und Juli 2014

16 richtige Momente im Juni und Juli 2014

by

Die zweite Doppelausgabe. Im Februar gabs auch schon eine. Wieder aus Gründen. Hat immer noch und fast noch viel mehr was mit der Selbstständigkeit zu tun. Gehört aber eigentlich nicht hier hin. Hier gehören andere Dinge hin. Nämlich die folgenden. Put your feet up in the air. Endlich Sommer. ~ ~ ~ Letztens (auch im Februar) habe ich ja noch vor Verwunderung…

16 richtige Momente im Mai 2014

16 richtige Momente im Mai 2014

by

Der Mai war ein extrem aufregender, tempo- und ereignisreicher Monat wie sonst kaum einer. Die Kamera kam fast nicht hinterher all die bezaubernden Momente festzuhalten und ich komme gerade auch mit dem Fotobloggen nicht hinterher. Man möge es mir verzeihen. Hier eine nur an der Oberfläche schrammende Auswahl. Kleine Wanderung die am Eingang zum Doggerstollen in der Houbirg mündete. Bizarres…

21 richtige Momente im Februar und März 2014

21 richtige Momente im Februar und März 2014

by

Leider bin ich im Februar nicht dazu gekommen, diese schicke kleine Kolumne zu füllen. Daher gibt es jetzt eine Doppelausgabe. Viele der folgenden Momente stammen auch aus dem März. Der Februar war leider nicht so sonderlich ergiebig, was weniger an den richtigen Momenten, als vielmehr an den anders gelagerten Prioritäten lag. War aber auch ein schöner März und der erste…

10 richtige Momente im Januar 2014

10 richtige Momente im Januar 2014

by

Der Januar begann, wie der Dezember aufhörte: offline, so richtig ohne Internet. Eine ganze Woche und ich habe nichts vermisst. Und wir meisterten die erste Durchrodelung der Eigernordwand! Also die erste Vorbeirodelung. Nagut, die erste und einzige zwischen 15:45 Uhr und 15:50 Uhr an dem Tag.

9 richtige Momente im Dezember 2013

by

Das Mobiltelefon beobachtete im Dezember zum Glück nicht alles. In diesem Monat verschieben sich traditionell die Prioritäten in Richtung Vorweihnachtschaos, zwanghafter Konsum von zweifelhaften alkoholhaltigen Getränken und die Zusammenkunft von Vergangenheit und Gegenwart in Form von Heimatbesuchen. Besinnung findet auch statt, aber meist erst nach Weihnachten. Das war eigentlich nur ein Nachmittag in Frankfurt aber genug um zu sagen, dass…

12 richtige Momente im November 2013

12 richtige Momente im November 2013

by

Das Mobiltelefon als stetiger Begleiter beobachtete auch im November mein Umfeld mit erschreckender Genauigkeit. Die Ausstellung „Nürnberg ist hässlich, das kann aber ganz schön sein“ läuft noch bis zum 06. Dezember und sorgte bislang für angenehmes Feedback, auch mediales. Es wurden sogar vier sechs Bilder verkauft. ~ ~ ~

Richtiger Moment Oktober 01

10 richtige Momente im Oktober 2013

by

Lasse mir immer neue Gründe einfallen, warum es problematisch ist, mit einer großen Kamera rumzulaufen. Einer der Gründe ist, dass ich nicht als Fotografierender enttarnt werden möchte. Die Kamera als Observationsgerät soll bei der Beobachtung unbemerkt bleiben um die Situation nicht zu verfälschen (Gruß an Schrödingers Katze an dieser Stelle). Jemand meinte letztens, dass es reichen würde, wenn man das…

7 richtige Momente im September 2013

7 richtige Momente im September 2013

by

Mein September war fotografisch ein nicht sonderlich großartig ausgeprägter Monat. Die Spiegelreflexkamera war die meiste Zeit zu Hause und die paar Fotos die in der Zeit entstanden sind, stammen fast ausnahmslos aus dem Telefon. Es war nicht so, dass nix los gewesen wäre, nur war die Zeit geprägt mit Aktivitäten und Projekten, die nur mittelbar was mit Fotografie zu tun…

12 richtige Momente im August 2013

12 richtige Momente im August 2013

by

Bei vielen schönen Momenten ist bei mir einfach keine Kamera dabei, was auch gut so ist. Bei schönen Momenten ist es wie mit Schrödingers Katze: man sollte besser nicht versuchen sie zu messen oder zu dokumentieren, man würde unter Umständen ihren Zustand verändern. In schönen Momenten lasse ich also die Kamera weg. Aber es gibt auch richtige Momente. Richtige Momente sind…

Auto vor Gebäude in Berlin #6 - Sugar Ray Banister

Autos vor Gebäuden

by

Unbewusst bin ich diesem speziellen Motiv schon länger auf der Spur. Es gibt da diese eher zufällige Szenerie, in der ein Auto einfach vor einem Gebäude steht. Vermutlich wird dieses Auto in den allerseltensten Fällen mit einem gestalterischen Gedanken dort geparkt, auch wenn es einem manchmal anders vorkommt. Ob nun mutwillig oder nicht, es entstehen für das Fotografenauge durch den Kontrast…

Diptychon ! Kunst

by

Dieses Bild ist eine Zusammenarbeit von Florian Roth und meiner Wenigkeit und ist für das Fotografiemagazin „kwerfeldein“ im Rahmen der Leseraktion „Diptycha für alle“ entstanden. Zwei an kreativem Austausch und Experimenten interessierte zufällig zusammengewürfelte Fotografen hatten die Aufgabe, ein Diptychon aus ihren Fotografien zu erstellen. Zwei Bilder aus dem jeweiligen Fundus sollten neben-, oder übereinander kombiniert werden, um so eine neue Einheit zu ergeben. Die Fotos sollten auf inhaltlicher…

Diptychon ! Tonarm

Diptychon ! Tonarm

by

Eine weitere Zusammenarbeit von Florian Roth und meiner Wenigkeit für das Fotografiemagazin „kwerfeldein„ im Rahmen einer Leseraktion „Diptycha für alle“. Zwei an kreativem Austausch und Experimenten interessierte zufällig zusammengewürfelte Fotografen hatten die Aufgabe, ein Diptychon aus ihren Fotografien zu erstellen. Zwei Bilder aus dem jeweiligen Fundus sollten neben-, oder übereinander kombiniert werden, um so eine neue Einheit zu ergeben. Die Fotos sollten auf inhaltlicher oder formaler Ebene…

Amelie - Sugar Ray Banister

Amelie

by

Irgendeine Nacht in der Weinerei Nürnberg, als Amelie die Kamera nicht bemerkte. Kamera: Canon EOS 550D Objektiv: Canon EF 50 mm 1:1.8 II Das Foto befindet sich auch in der Fotocommunity.