Meanwhile in Nuremberg (12)

„Jojacoma“ denkt sich dieser possierliche Zeitgenosse im Schaufenster der Petzoltstraße In Gostenhof. Google verrät, dass es sich dabei um ein Illustratorenduo aus Nürnberg handelt. Allerdings wird auf deren Webseite eine andere Adresse angegeben. Was jetzt die Vermutung nahelegt, dass es sich bei dem Raum hinter dem Fenster um eine Ausstellung oder um Büroräume handelt. Beides wäre durchaus passend bei Illustratoren. Galerieräume sind in dieser Ecke zudem keine Seltenheit. Vielleicht findet jemand da noch genaueres raus. Jedenfalls sieht’s sehr schön aus. Ein auffälliger Farbklecks, der auch ein Graffiti hätte sein können, so aber ein gesellschaftlich akzeptierter und vermutlich auch mit längerer Halbwertszeit ausgestatteter Hingucker ist, in einer sonst eher tristen und bürgerlichen Wohnstraße.