Blog

Güterbahnhof Nürnberg Süd 2015 09 - SugarRayBanister

Nürnbergs Südbahnhof – Eine Industrieruine

Die Brunecker Straße steht quasi als Synonym für eine riesige Brache mitten im südlichen Nürnberger Stadtgebiet. Von einhundert sehr dünn besiedelten Hektar ist manchmal die Rede. Es gibt dort noch ein paar kleinere Handwerksbetriebe, aber mittlerweile verschwinden auch diese nach und nach von der Bildfläche. Zurück bleibt sehr viel steppenartiges Land. Städtebaulich ist aber Großes geplant. Es soll auf diesem Areal früher oder später ein…

Hamburg Impressionen 6 - Edition Altona 08 - SugarRayBanister

Hamburg Impressionen Juli 2015 – Edition Altona

Fotos aus dem für Hamburger Verhältnisse eher ungehobelten Altona-Nord. Entstanden bei einem Spaziergang auf, um und nördlich der großen Bergstraße. Das Mural mit dem Profil einer Dame auf dem Foto Nummer 2 stammt von Ata Bozaci aka. Toast. Die „Is this Vandalism?“ Paste-Ups kleben auf der Rückseite vom Teehaus Kröger und stammen von mittenimwald. Beide Arbeiten sind im Rahmen des STAMP Festivals entstanden, das dieses Jahr wieder im…

Borgo Ensemble 10 - SugarRayBanister

Borgo Ensemble 2015 Impressionen

Das Borgo Ensemble residierte zuletzt in einem alten leerstehenden Mietshaus an der Stadtgrenze von Nürnberg zu Fürth. Dieses Haus wurde mittlerweile abgerissen. Offenbar möchte sich ein in der dortigen Nachbarschaft ansässiges Autohaus vergrößern und beansprucht so den Raum. Mehr oder weniger zeitgleich hat sich ein anderes Autohaus in der Dresdener Straße 4 in Nürnberg aufgelöst und eine Brache hinterlassen. Dort ist nun im April…

Fotoshooting mit Madame Bratpfanne 1 - sugarraybanister

Fotoshooting mit Madame Bratpfanne

      So langsam klappt das mit den Portraits. Wieder sehr spontan und ohne Vorahnung. Ein Sonntag Nachmittag und etwas Muse reichen schon, um Lust auf Fotos zu bekommen. Hier waren die charmante Madame Bratpfanne und ich in Hamburg unterwegs. Olympus hatte seinen Photography Playground noch nicht ganz abgebaut und wir durften gerade noch so rein. Uns überkam die Lust etwas zu knipsen. Wie…

Berlin Impressionen 3 - 10 - sugarraybanister

Berlin Impressionen 2015

Die letzten Berlin Impressionen sind fast eineinhalb Jahre her. Zu lange her aber ich war auch zu wenig in Berlin in der Zwischenzeit. Dies ist eine Fotosammlung aus dem Archiv mit bisher unveröffentlichten Fotos.

Die Zukunft der Quelle ist Vergangenheit

Heute hat Sonae Sierra als einziger Bieter bei einer Zwangsversteigerung den Zuschlag für das Quellegelände bekommen. Der Spezialist innovationsarme Immobilienkonzepte plant für die Quelle auch in Zeiten von Internet, Amazon und Umsatzrückgang im Einzelhandel unter anderem Flächen für eben jenen, dazu Büros, Wohnungen und Parkplätze. Die Stadt Nürnberg, und damit meine ich nicht nur die Verwaltung, sondern auch meine werten…

Digitale Nomaden 1 - sugarraybanister

Digitale Nomaden

Die re:publica war bereits einige Stunden vorbei. Die Stände wurden abgebaut und die Putzkolonnen eroberten die alten Backsteinhallen am Gleisdreieck in Berlin. Das schien aber so manchen nicht zu stören. Wer einmal im Flow ist, der arbeitet weiter. Ob sich die Welt drumrum dreht oder nicht. Hauptsache, das Internet geht.

Interview im Straßenkreuzer

Interview im Straßenkreuzer

Die Ausgabe Mai 2015 des Nürnberger Sozialmagazins Straßenkreuzer präsentierte ein Interview Schrägstrich Portrait von mir. Der Text ist nach einem Interview entstanden und fasst meinen Beweggründe, dieses Blog zu machen, kompakt zusammen. Danke dafür. Falls ihr keins der 16.000 Exemplare jener Ausgabe bekommen habt, könnt ihr das Interview nun hier nachlesen: Ich sympathisiere mit dem Straßenkreuzer nicht nur wegen seines Namens und…

Leerstandsmelder

Leerstandsmelder: Ungenutzte Räume in Nürnberg

Man denkt eher an Brandenburg als an Hamburg, wenn man über leerstehende Gebäude und ungenutzte Flächen spricht. In Hamburg sind Flächen rar und Baugrund wertvoll, es gibt keinen Grund irgendwas in der Stadt lange leerstehen zu lassen, da sich Flächen doch schnell gut vermarkten lassen. Aber der Eindruck täuscht. Der Leerstandsmelder hat in der Elbperle bereits über 800 Gebäude oder Räume identifiziert die…

Quelle retten

Petition zur Rettung der Quelle Nürnberg

Am 09.06.2015 wird das Quellegebäude zwangsversteigert — und zwar mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an einen Investor, der das Gebäude entkernen und dann mit einem Einkaufszentrum, Luxuswohnungen und Büros füllen möchte. Wo aktuell weit über 100 Künstler, Selbstständige und Startups ihren Lebensunterhalt verdienen, soll in Zukunft ein weiteres, seelenloses Einkaufszentrum entstehen. Die Möglichkeiten, die solch ein Bau bietet, würde man…

Was macht Städte schön? (Video)

Was macht Städte schön? (Video)

Seit 1905 wurde keine schöne Stadt mehr gebaut, heißt es in dem Video. Es gibt keine hübschen Plätze mehr. Wir verabscheuen Neubauten und wollen, dass alte Architektur wiederhergestellt wird. Aber warum? Wieso schaffen wir es, schöne Konsumgüter zu bauen, aber keine schönen Städte? Wieso sind es immer die alten Städte und Stadtteile, die sich schön anfühlen, und nicht die, die…

Offen auf AEG 21

Der Umzug der Techfak auf AEG (Kommentar)

Der Umzug der Technischen Fakultät nach Nürnberg verspielt die Chancen die sich durch den Siemens-Campus ergeben haben. Wieder einmal wird die Region in ihren Einzelteilen gesehen, statt das große ganze zu betrachten. “Ein Garching für Nordbayern” erhofft sich der Finanzminister auf dem AEG-Gelände, aber wer sich die Kennzahlen des Forschungszentrums Garching betrachtet sieht schnell, dass das so nichts werden kann….

Nürnberg Stadtbild im Wandel

Nürnberg – Stadtbild im Wandel

Als Zugezogener beäugt man seine Umgebung immer etwas aufmerksamer. Möglicherweise auch kritischer, als so mancher Ureinwohner. Ich weiß wovon ich da spreche, du als Leser dieses Blogs vermutlich auch, Boris Leuthold geht es da ähnlich. Ihn hat es vor 12 Jahren auch beruflich nach Nürnberg gespült. Auch Boris stellt Fotos ins Internet, allerdings auf einer Facebook-Fanpage. Und auch nicht alleine. Zusammen…

Herz aus Asphalt - Gerd Schmelzer_links auf der Terrasse in Blickrichtung Quelleareal

Herz aus Asphalt – Filmisches Portrait der Fürther Straße

Der »Gostenhofner Boulevard« ist die Inspirationsquelle für eine 42-minütige Filmdokumentation. Norbert Goldhammer hat zusammen mit Philipp Niemöller und Tobias Klink beschlossen, einen Film über eine Straße zu drehen. Herausgekommen ist das Portrait etlicher Zeitgenossen, die den Nürnberger Westen und die Fürther Vorstadt bevölkern. Die Fürther und Nürnberger Straße birgen bunte Geschichten, spannende Ecken und ist für Nürnberg und Fürth viel…