Blog

S.M.I.T.

S.M.I.T.

Eine Straßenszene in Genua, Hauptstadt der italienischen Region Ligurien, mit Madame Bratpfanne. Im Herbst. Mit stimmungsvollem Charme und famoser Farbwahl. Canon EOS 550D EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 Lightroom

Wie man OZ wird

Wie man OZ wird

Es ist über ein Jahr her, dass Hamburgs renommiertester Straßenkünstler ums Leben gekommen ist. Merklich weniger Smileys gibt es in der Stadt deswegen nicht. Sie halten sich ganz gut im Stadtbild und auch der Mythos um OZ ebbt nicht ab. Er hat sich nachhaltig in die Seele der Hansestadt gesprayt. Nun schenkte Madame Bratpfanne mir jüngst ein Buch mit dem Titel: Free…

Nashorn im Galopp [Kurzfilm]

Ein wunderschöner und berührender Kurzfilm von Erik Schmitt über die Stadt und ihre Zeichen, die niemand beachtet. Überall nur Oberflächen und Fassaden, die Seele bleibt verborgen, nur nicht für Ich-Erzähler Bruno. Bruno findet für seine fantasiereiche Welt eine Gefährtin, doch er kann sich ihr nicht nähern und sie wird Berlin in einer Woche verlassen. Nur die Stadt kann ihm helfen…

Was wohnen in Nürnberg eigentlich für Leute?

Was wohnen in Nürnberg eigentlich für Leute?

Die Antwort findet sich ab Seite 57 des „Gutachten zum Stadtentwicklungskonzept Wohnen im Jahr 2025 in Nürnberg“ (PDF, ca. 200 Seiten). Aufmerksame Flaneure haben es sicher schon geahnt: Nürnberg ist kein München, Hamburg, Leipzig oder Stuttgart. Insbesondere von den Ausprägungen der Milieus her nicht. Hier kommt nun die wissenschaftliche Bestätigung. Nürnberg charakterisiert eine breite, starke Mittelschicht. Im Vergleich mit anderen deutschen Städten ist die…

In der Vorstadt mit Rocko Schamoni

In der Vorstadt mit Rocko Schamoni

Dann laufe ich an den Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften vorbei, steingewordene Tristesse, aus Langeweile geborene Geschmacklosigkeit. Ein Ende jeder Bewegung in diesen Straßen. Erstarrte Objekte umfangen erstarrte Subjekte. Menschen in selbst gewählten Gefängnissen, Kerker, die ihnen das Gefühl von Sicherheit vermitteln. Häuser, die aussehen wie die Menschen in ihnen: leidenschaftslos, sauber und ordentlich. Das ist die Normalität. Für diese Menschen fühlt…

Lüneburger Heide im September 1 - SugarRayBanister

Lüneburger Heide im September

Schönwettertourismus kann ja jeder. Dieser eher spontane Besuch in der Lüneburger Heide im September war so ziemlich das wechselhafteste Wettererlebnis seit sehr langer Zeit. Bestimmt zwanzig Schauer begleiteten die nur wenige Stunden dauernde seichte Wanderung. Und genauso oft vermutete man, jetzt doch endlich das gröbste überstanden zu haben. Die Heide kann man eigentlich nur im späten Sommer besuchen, dann blüht…

Bahnhof Hamburg-Hammerbrook 01 - SugarRayBanister

Häuserschlucht in Hammerbrook

S-Bahnhof Hamburg-Hammerbrook (City Süd) (Wikipedia) am 04. September 2015 gegen 15:42 Uhr. Schiebt man sich auf dem Heidenkampsweg in Richtung Elbbrücken, dann lukt an einer Gewissen Stelle der S-Bahnhof Hamburg-Hammerbrook durch die Häuserschlucht. Ein immer wieder so überraschend wie bizarres Stück Architektur.

Quellkollektiv Sommerkollektion 2015 Impression 11 - SugarRayBanister

Quellkollektiv Sommerkollektion 2015 Impressionen

Zum dritten und möglicherweise letzten Mal öffnet das Quellkollektiv in diesen Tagen die Pforten des Quellegebäudes in der Wandererstraße in Nürnberg. Zu sehen gibt es eine umfangreiche Werkschau der auf dem Quelleareal ansässigen Künstler, Musiker und Kreativen. Das bunte Treiben hat gegen Ende des Jahres ein Ende. Ein Investor übernimmt das Gebäude und wird es sanieren und umgestaltet. Mit bunten Bildern…

Lichtverschmutzung Nürnberg

Lichtverschmutzung in Nürnberg und wo es wirklich dunkel ist

Es gibt Unterkünfte mit 5 Sternen, und es gibt welche mit 100.000 Sternen. Diese kleine Weisheit reicht man sich gerne bei Freunden des Campings rum. Und es stimmt. Wer mal bei wolkenloser Nacht aus dem Zelt mitten im Nirgendwo gekrabbelt ist, der wird vor Staunen den Mund nicht mehr zu bekommen haben. Nachts ist ganz schön was los am Himmel….

Meanwhile in Nuremberg (32)

Meanwhile in Nuremberg (32)

Nürnberg, Allersberger Straße Ecke Bahnhofstraße, am 24. August 2015 um 12:56 Uhr. Der Architekturwettbewerb für die neue Hauptpost ist beendet. Vom Einerlei der Hotelneubauten an der Bahnhofstraße hebt sich das Areal derzeit angenehm auffällig ab. Das wird voraussichtlich mit dem Abschluss der Bauarbeiten nicht mehr so sein.  

Meanwhile in Nuremberg (31) 1 - sugarraybanister

Meanwhile in Nuremberg (31)

Nürnberg, Bahnhofstraße Ecke Neudörferstraße, am 6. August 2015 um 12:07 Uhr. Der BauLust e.V. hat in den Schaufensten des leerstehenden ehemaligen Osram-Gebäudes eine Fotoausstellung installiert. Sie zeigt, wie die Bahnhofstraße einmal aussah. Die wenigen Passanten an diesem Tag honorieren die kleine Initiative mit Ignoranz. Auch stört sich niemand am trostlosen Blick in den weiteren Verlauf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. Nürnberg ist hässlich und…

Hamburg HafenCity 01 - SugarRayBanister

Hamburg Impressionen Juli 2015 – Eintauchen in die HafenCity

Seit eineinhalb Jahren bin ich regelmäßig in Hamburg unterwegs. Meist so drei bis vier Tage am Stück, aber auch manchmal eine ganze Woche lang. Das hat viel mit Spaß aber auch mit Arbeit zu tun. Im März 2014 gab es die erste Sammlung an Hamburg Impressionen hier im Blog. Damals war das noch eine recht gemischte Sammlung an stimmungsvollen und sehr…

Güterbahnhof Nürnberg Süd 2015 09 - SugarRayBanister

Nürnbergs Südbahnhof – Eine Industrieruine

Die Brunecker Straße steht quasi als Synonym für eine riesige Brache mitten im südlichen Nürnberger Stadtgebiet. Von einhundert sehr dünn besiedelten Hektar ist manchmal die Rede. Es gibt dort noch ein paar kleinere Handwerksbetriebe, aber mittlerweile verschwinden auch diese nach und nach von der Bildfläche. Zurück bleibt sehr viel steppenartiges Land. Städtebaulich ist aber Großes geplant. Es soll auf diesem Areal früher oder später ein…

Hamburg Impressionen 6 - Edition Altona 08 - SugarRayBanister

Hamburg Impressionen Juli 2015 – Edition Altona

Fotos aus dem für Hamburger Verhältnisse eher ungehobelten Altona-Nord. Entstanden bei einem Spaziergang auf, um und nördlich der großen Bergstraße. Das Mural mit dem Profil einer Dame auf dem Foto Nummer 2 stammt von Ata Bozaci aka. Toast. Die „Is this Vandalism?“ Paste-Ups kleben auf der Rückseite vom Teehaus Kröger und stammen von mittenimwald. Beide Arbeiten sind im Rahmen des STAMP Festivals entstanden, das dieses Jahr wieder im…