Garmisch-Partenkirchen Impressionen

Garmisch-Partenkirchen Impression 01

Dem Naturell dieses Blogs entspricht es, sich den besonders hässlichen und urbanen Ecken von Städten zuzuwenden. Jetzt ist Garmisch-Partenkirchen nicht besonders hässlich, sondern wirkt vielleicht maximal etwas skurril, wenn man sich noch nicht an die etwas spezielle bayerische Bergarchitektur und Fassadenmalerei gewöhnt hat. Auch ist es nicht sonderlich urban und eigentlich mit seinen weniger als 30.000 Einwohnern nicht mal eine Stadt.

Garmisch-Partenkirchen begleitet mich eigentlich seit meiner frühen Kindheit. Einst lebte entferte Verwandschaft dort (sind mittlerweile alle verbuddelt) und ich kann mich erinnern, wie ich in jungen Jahren in einem etwas hügeligen Garten eines Hauses am Hang spielte und auf die monumentalen Berge starrte. Über Ostern gab es jetzt einen kleinen Urlaub dort und auch einen Fotowalk der einen Blick in die Seitenstraßen und etwas hinter die Kulissen des Ortes ermöglichte.

Technik: Canon EOS 700D mit Sigma 18-35mm F1.8. Die Fotos sind manchmal gecropped und mit RawTherapee entwickelt worden.

Kommentar verfassen