Am Strahov-Stadion in Prag

Strahov-Stadion Prag #7

Ich hatte nicht geahnt, was mich diesmal in Prag erwartete. Im Zentrum an der Moldau stehend, fiel mir ein recht kantiger Turm auf einem der Hügel der Stadt auf. Es sah so aus, als könnte man ihn zu Fuß gut erreichen. Völlig uninformiert ging es dann rauf auf den Laurenziberg, kreuz und quer durch einen schön angelegten Park, bis Wohnbaracken auftauchten die von jungen Leuten umsäumt wurden. Offensichtlich hatte ich hier eine Studentensiedlung entdeckt bzw. ein altes Spartakiade-Dorf. Kurz danach tauchte dann ein monströses Bauwerk auf und dem Turm daneben nach zu urteilen, war ich am Ziel. Allerdings mit weitaus mehr Beton, als der Turm von weitem noch hat vermuten lassen. Erst hinterher erfuhr ich, dass ich am größten Stadion der Welt stand und sogar fast reingeklettert wäre. Es sah ziemlich verfallen aus und auf den ersten Blick hielt ich es für eine Brache. Es wird aber wohl noch genutzt, obwohl sich dem vernehmen nach derzeit niemand in der Tschechoslowakei irgendwas vorstellen kann, was diesen Bau komplett ausfüllen würde. Eine interessante Kulisse für ein paar Fotos bietet es aber auch so wie es ist.

Strahov-Stadion Prag #4

Bei The Other Prague habe ich dann noch weitere Fotos des Stadions gefunden.

 

Kommentar verfassen