Zeitgeschehen

Aktuelle Beiträge
Hinweise auf die Nürnberg Web Week 2016

Hinweise auf die Nürnberg Web Week 2016

Das Festival der digitalen Gesellschaft war dieses Jahr in Nürnberg nur mit Mühe und viel Ignoranz zu übersehen. Hinweise auf das Internet und die lebendige Digitalkultur der Stadt machten sich auch in Gegenden breit, die üblicherweise den offlinigen Charme eines noch nicht ganz durchgestandenen Strukturwandels versprühen. Ein positives Zeichen, denn Nürnberg wandelt sich (hoffentlich) gerade noch ein bisschen mehr als sonst.

Ganzer Beitrag ⇒
Quelle Turm Gedicht

Chronik der Zwischennutzung des Quelle-Areals in Nürnberg

Im Zusammenhang mit der Insolvenz der Arcandor AG wurde das Versandunternehmen Quelle aufgelöst und in Teilen verkauft (Wikipedia). 2009 verlor somit auch das Versandzentrum in Nürnberg seine Bedeutung und wurde nach dem Flughafen Tempelhof in Berlin zur zweitgrößten Brache Deutschlands. Über dem Bau schwebte das große und schwere Fragezeichen der Nachnutzung. Ab 2012 kam wieder etwas Leben in die riesigen Hallen, vor…

Ganzer Beitrag ⇒
Quelle-Bauplan - Institut für angewandte Heterotopie (CC BY SA)

Das Quelle-Gebäude als Stadtoase?

Während das Quelle-Gebäude derzeit unter großem Getöse geräumt wird, hat eine kleine Gruppe unbehelligt durchgearbeitet und ein neues Puzzleteil an die Oberfläche gebracht. Obwohl alles schon vorbei zu sein scheint, fängt das Institut für angewandte Heterotopie (IFAH) gerade an, den Diskurs um die Zukunft des Quelle-Gebäudes wieder zu beleben, und zwar mit einem alternativen Nutzungsplan. Anlass für die jetzt angefertigte Zeichnung war…

Ganzer Beitrag ⇒
Es war schön hier - Quelle Nürnberg

Das unwürdige Ende eines visionären Stadtprojekts

Offenbar aus Enttäuschung über das Ende des visionären Stadtprojekts auf dem früheren Quelle-Gelände haben Unbekannte das dortige Versandzentrum verwüstet. Sie hätten Türen aufgebrochen, Farbeimer ausgegossen, die Wände besprüht und Berge von Müll hinterlassen, berichtete der Vorsitzende des Quellkollektivs, Peter Kunz, am Donnerstag. – Quelle: sueddeutsche.de Wir haben ein klassisches Drama. David gegen Goliath, Künstler gegen Investor, gut gegen böse. Die Bösen haben…

Ganzer Beitrag ⇒
Die letzten Tage der Quelle 29 - SugarRayBanister

Die letzten Tage der Quelle

Auf die Frage, was denn Luxus sei, ist ein Hinweis auf ausreichend Platz schon eine ziemlich gute Antwort. Raum zu haben, um sich zu entfalten, um Dinge zu tun, die man sonst nicht tun könnte, ist Luxus. Aber nicht im Geiste einer Konsumgesellschaft, die ihre absurd großen Bildschirme drapieren möchte, nein. Eher mit dem Wunsch Equipment zu stapeln um Dinge…

Ganzer Beitrag ⇒

Alle Beiträge ⇒

Fotografie

Keine Wahrheiten, nur Interpretationen.
Wandschmuck für subjektive Urbanisten und Freunde des urbanen Lebens aus Nürnberg und dem Rest der Welt. In kleiner Auswahl und Auflage, individuell gefertigt. Als Foto oder Poster, auf Leinwand oder Aluminum und in passender Größe.

Zum Sugar Ray Banister Shop ⇒

Urbanismus

Urban Art & Exploration und der subjektive Blick auf die Stadt.
Quelle Turm Gedicht

Chronik der Zwischennutzung des Quelle-Areals in Nürnberg

Im Zusammenhang mit der Insolvenz der Arcandor AG wurde das Versandunternehmen Quelle aufgelöst und in Teilen verkauft (Wikipedia). 2009 verlor somit auch das Versandzentrum in Nürnberg seine Bedeutung und wurde nach dem Flughafen Tempelhof in Berlin zur zweitgrößten Brache Deutschlands. Über dem Bau schwebte das große und schwere Fragezeichen der Nachnutzung. Ab 2012 kam wieder etwas Leben in die riesigen Hallen, vor…

Ganzer Beitrag ⇒
Quelle-Bauplan - Institut für angewandte Heterotopie (CC BY SA)

Das Quelle-Gebäude als Stadtoase?

Während das Quelle-Gebäude derzeit unter großem Getöse geräumt wird, hat eine kleine Gruppe unbehelligt durchgearbeitet und ein neues Puzzleteil an die Oberfläche gebracht. Obwohl alles schon vorbei zu sein scheint, fängt das Institut für angewandte Heterotopie (IFAH) gerade an, den Diskurs um die Zukunft des Quelle-Gebäudes wieder zu beleben, und zwar mit einem alternativen Nutzungsplan. Anlass für die jetzt angefertigte Zeichnung war…

Ganzer Beitrag ⇒

Alle Beiträge ⇒